Das MRT-Brustzentrum

Home / MRT-Brustzentrum / Das MRT-Brustzentrum

Das MRT-Brustzentrum ist als separate Abteilung aus dem Institut für Bildgebende Diagnostik hervorgegangen.
In Analogie zum bundesweiten Mammographie-Screening-Programm der gesetzlichen Krankenkassen und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung arbeiten im MRT-Brustzentrum Radiologen, Gynäkologen und Pathologen eng zusammen, um Brustkrebs frühzeitig zu erkennen und, wenn möglich, zu heilen.
 
Wie unterscheiden wir uns vom bundesweiten Mammographie-Screening-Programm?
  • Wir sind unabhängig von politischen Vorgaben und handeln rein nach medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnissen.
  • Wir nutzen modernste Technik (MR-Mammographie) anstelle der 50 Jahre alten Röntgen-Mammographie zur Brustkrebsvorsorge
  • Wir behandeln jede Frau individuell. Unmittelbar nach der Untersuchung erfolgt die ärztliche Befundbesprechung, dabei nehmen wir uns Zeit für die Beantwortung aller Fragen
 
Umfassende Versorgung
Das MRT-Brustzentrum ist eingebunden in ein Netzwerk aus Spezialisten, von Gynäkologen über plastische Chirurgen, Onkologen, Strahlentherapeuten, Psychologen und Physiotherapeuten. Durch unsere Kontakte zu führenden Krebszentren in Deutschland und den USA bleiben wir auf dem neuesten Stand der Entwicklung und können Patientinnen wichtige Hinweise im Falle einer notwendigen Behandlung geben.
Stethoskope
Logo vom Institut für Bildgebende Diagnostik

Schnellfinder:

Informationen:

Weitere Informationen über unser Institut

Kontaktdetails:

Strahlenberger Straße 110

63067 Offenbach / Frankfurt am Main

Tel 069 50 50 00 90

Fax 069 50 50 00 988

Email info@bilddiagnostik.de